An der Ostseeküste

erstellt am: 22.11.2018 | von: ingelore helbig | Kategorie(n): Ahrenshoop, Liste der Bilder

Öl auf Hartfaser, um 1920, 31 x 46 cm

Privatsammlung

Beschreibung der Galerie Barthelmess & Wischnewski, Berlin:

Seit 1906 verbrachte Elisabeth Andrae die Som­mermonate regelmäßig an der Ostsee. Immer wieder hielt sie dort – vor allem in der Umge­bung von Ahrenshoop auf Fischland – die wech­selnden Lichtstimmungen an der Küste fest, ge­radewegs so, als ob sie deren unterschiedliche Wirkung erforschen wollte. So ist unser hier ge­zeigtes Gemälde auch als Lichtstudie zu verste­hen: Die im warmen Spätnachmittagslicht gelb-orange leuchtenden Felsen stehen im perfekten Kontrast zum Türkis-Blau der ruhigen See. Und wie immer, so zeichnet sich auch dieses Gemälde der Künstlerin durch einen wohldurch­dachten und präzisen Bildaufbau aus: Bis auf die durchgehende Linie des Horizonts besteht die Komposition aus unterschiedlich großen, teil­weise gegenübergestellten Dreiecken, die inein­ander verzahnt zu sein scheinen. Doch der vari­ierte Farbauftrag in Himmel, Meer und Felsen unterscheidet die drei Bildgegenstände zusätz­lich zu ihrer Farbigkeit voneinander.